Träume die, die Welt bedeuten.

img_6455-2-2.jpeg

„There comes a point in your life when you need to stop reading other people’s books and write your own.“ [Albert Einstein]


Genau dieser Punkt ist jetzt bei mir gekommen. 

Das Jahr ist fast vorüber. Es war turbulent, abwechslungsreich und gespickt mit verschiedensten Ereignissen, positiv sowie negativ. Ich habe viel über mich, nachgedacht, Momente für mich genutzt und versucht jenes in Worte zu fassen, was in meinem Kopf vorgeht.

 JA, ich möchte meinen –Traum, Weltreise- verwirklichen.



Ich bin jetzt 26 Jahre alt, habe ein geregeltes Einkommen, einen tollen Job, eine Wohnung die ich mein Zuhause nenne, wahnsinnig liebe Freunde, die mich in JEDER Hinsicht bestärken und ich habe Träume. Ganz oben auf meiner ‚Liste‘ stand ein Haus zu kaufen und dieser unfassbar schöne Gedanke Kinder zu bekommen, ja ich wollte genau das. Jetzt bin ich seit einigen Monaten von dem Mann getrennt, mit dem ich all das diese Dinge verwirklichen wollte.
Ich bin tatsächlich glücklich! Zufrieden, mit mir und meinem ’neuen‘ Singleleben. Stehe dem Leben mit offenen Armen gegenüber.

Ich habe angefangen diesen BLOG  zu schreiben. Nehme mir mehr Zeit für mich. Ja das Leben hat so viel zu bieten, ich will es anfassen und bereit sein meine Träume zu verwirklichen .

Weltreise- mein größter Traum!

Genau jetzt ist für mich der richtige Zeitpunkt gekommen, ihn zu verwirklichen. Da sind Ersparnisse die für Eigentum gedacht waren, warum diese nicht in ein Abenteuer investieren ?

Ich habe beschlossen alleine zu reisen. Ganze 12 Monate so der Plan. In den asiatischen Raum soll es gehen, das weiß ich schon. Ich werde mich weiterhin inspirieren lassen, grob planen, ganz nach dem Zitat von Kurt:

Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.

[Kurt Tucholsky]

Die liebe Carina, von Pink Compass, gibt in ihrem Blog viele Tipps für alleinreisende Frauen. Sie bestärkt mich in meinem Vorhaben,  vorallem mit Ihrem Buch Frauen reisen Solo.

Mit meinem Arbeitgeber habe ich unendliches Glück. Ich werde die Möglichkeit, unbezahlten Urlaub nehmen zu können, nutzen.

 Im nächsten halben Jahr gibt es einiges zu planen. Schließlich sollte ein solches Abenteuer nicht unüberlegt angegangen werden.

[Pictures by Sehenswert]

You may also like

3 Kommentare

  1. Ich habe meinen Blog auch angefangen zu schreiben, als ich mich von einem Mann nach einer langjährigen Beziehung getrennt habe. Und es hat gut getan und tut es immer noch. Auch ich habe durchs Single sein (wieder) zu mir gefunden und fühle mich wohl so wie es gerade ist. Ich bin sehr gespannt,wo dich deine Reise hinführen mag und freue mich darüber, dass du uns ab und zu davon erzählst. 🙂
    Liebe Grüsse Alizeti

  2. Liebe Catharina, ich bin sehr stolz auf dich und finde dich sehr mutig, so eine weite, lange Reise alleine anzugehen. Ich wünsche dir, dass deine Träume in Erfüllung gehen und mit vielen Eindrücken, Erfahrungen und Inspirationen gesund wieder nach Hause kommst. Und vergiss nicht – Deutschland ist auch schön 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.